Impressum | Datenschutz

deutschenglish
   

Ausschreibungsunterstützung (auch VOL) und Beschaffungsberatung:
Schwerpunkt Outputmanagement
 

Wir helfen Behörden und Unternehmen bei Ausschreibungen und Beschaffungsentscheidungen in vielen Themenfeldern. Unsere Schwerpunkte liegen bei umfangreichen und anspruchsvollen Output-Infrastrukturen (MPS Managed-Print-Service) und Hausdruckereien. Gesamtlösungen aus Hardware für Drucker, Kopierer, Scanner, Multifunktionssysteme, MFP usw., unterschiedlicher Software für Outputmanagement, Fleetmanagement, Follow-Me-Print, Scan-Lösungen, Web-to-Print, Job-Ticket, Authentifizierung, Security usw. und anspruchsvollen Dienstleistungen mit Servicekonzepten, SLA (Service Level Agreements), Automatisierter Tonerbestellung, Flottenmanagement, Roll-Out usw. gehören zu den Vorgaben, die wir zusammen mit den entsprechenden Rahmenbedingungen (Aufteilung in Lose, Vertragsformen, Vertragslaufzeiten, Abrechnungsmodalitäten, Zuschlags- und Wertungskriterien) in unseren Pflichtenheften und Leistungsverzeichnissen abbilden. Wenn Sie wissen, was Sie wollen, dann sind unser Aufwand für die Erstellung und Begleitung der Ausschreibung und damit auch die Kosten gering. Wenn Sie es nicht genau wissen, dann erarbeiten wir dies gemeinsam mit Ihnen.

 

Üblicherweise umfasst unsere Beratungsleistung vor jeder Ausschreibung von speziellen Systemen die Konzeption für den zukünftigen Umgang mit solchen Lösungen. Gemeinsam mit unseren Kunden stimmen wir den Rahmen für die zukünftige Arbeit mit den Geräten ab. Dazu gehören neben den Aspekten zur Hardware-Auswahl auch mögliche Vertragsvarianten und Servicekonzepte sowie Anforderungen an Software-Lösungen. Wir haben bei allen Überlegungen immer die spätere Umsetzung im Blick und binden die betroffenen Mitarbeiter frühzeitig mit ein.  Wir helfen, den richtigen Systempartner zu finden.


Wir erstellen die erforderlichen fachlichen Ausschreibungsunterlagen: das Leistungsverzeichnis (Pflichtenheft) auf Basis vorhandener Unterlagen oder unserer Vorlagen, Kataloge an Beurteilungskriterien und Preisblätter zur Sicherstellung der Vergleichbarkeit der Angebote. Außerdem unterstützen wir unsere Kunden während der Ausschreibungsphase bei der Beantwortung eventueller Bieterfragen und übernehmen die Auswertung der Angebote anhand eines wirtschaftlichen, transparenten und nachvollziehbaren Auswertungsverfahren*). Wir präsentieren unsere Auswertungsergebnisse und liefern abgestimmte Vergabeempfehlungen.

 

Auf Wunsch begleiten wir die Systemeinführung und helfen bei der Abnahme.

 

Auch bei der Ausschreibung von Druckdienstleistungen und anderen erklärungsbedürftigen Produkten können wir Sie unterstützen. Fragen Sie uns einfach (per Mail: info@dokulog.de oder Tel. 02202 239838) und wir sagen Ihnen, ob, wie und unter welchen Bedingungen wir Sie bei Ihrer Ausschreibung unterstützen können. 

 

 

 

*) Das “Kölner Rangfolgeverfahren” beruht auf Paarvergleichen und eignet sich zur systematischen Beurteilung und Ermittlung einer Rangfolge von Systemen, unter denen eine Auswahl getroffen werden soll. Das Verfahren wurde im Jahr 1975 für die Auswahl eines Großrechners an der Kölner Universität entwickelt und hat sich seither in vielen Fällen sehr bewährt. Für die Bewertung von Angeboten haben wir das Verfahren an unsere Fragestellungen angepasst und die verschiedenen Ausschreibungsunterlagen darauf abgestimmt. (ursprünglich beschrieben in SCHMITZ Paul; SCHWICHTENBERG, G.; SODEUR, W.: Ein Kombinationsverfahren für Rangfolgeentscheidungen - unter besonderer Berücksichtigung der Auswahl-Problematik bei Rechensystemen. In: Schriftenreihe des Rechenzentrums der Universität zu Köln, Heft 23, 1975 und HÖRING, Klaus; WOLFRAM, Gerd; PULST, Edda; BAGGEN, Paul: Anleitung zur Benutzung des Kölner Rangfolgeverfahrens bei der Alternativenbeurteilung. Dargestellt am Beispiel der Herstellerauswahl. BIFOA o.J.).

Unterstützungsbereich

Anlass:


• Auslaufende Verträge für

   Papierausgabesysteme
• Neuausschreibung einer Output-

   Infrastruktur

• Ausschreibung erklärungsbedürftiger
  Produkte

Vorgehensweise:


1. Beratungsgespräch

2. Erstellung der Ausschreibungsunterlagen

     (auch europaweit gemäß VOL)
    • Leistungsbeschreibung
    • Preisblatt
    • Kriterienliste
3. Begleitung der Ausschreibung bei

     Bieterfragen
4. Auswertung der Angebote
5. Vergabeempfehlung

6. Begleitung bei der Systemeinführung
     und Abnahme

Nutzen - Ergebnis:


• Transparente und nachvollziehbare

   Ausschreibungsverfahren

• Wirtschaftliche Ausschreibungsergebnisse

• Flexible - zukunftsfähige Vertragsmodelle

• Moderne, auf die internen Bedürfnisse

  abgestimmte Lösungen - meist mehr

  Funktionalität und bessere Ausstattung
 

Vorteil:

 

Verfahrenssicher, kompetent, zielgerichtet

 

Transparent und nachvollziehbar

 

Schnelle Amortisation der Aufwendungen

durch deutliche Kostenreduzierung
 --> Wir sind unser Geld wert !

 

Ausschreibungsgegenstände:

 

Drucker, Kopierer, Multifunktionssysteme (MFP), Scanner, Outputmanagement, Software und weitere technische Lösungen

 

Druckdienstleistungen

 
         
DOKULOG
Dokumentenlogistik &
Management Beratung

Ferdinandstraße 30b
51469 Bergisch Gladbach

Tel.: +49 2202 - 239838
Fax: +49 2202 - 239839
E-Mail: info@dokulog.de
Home
Aktuelles
Über DOKULOG
Unsere Leistungen
Veröffentlichungen
Service
Werkzeuge
Kontakt
Impressum
Datenschutz

© 2017 DOKULOG